Intelligente Systemlösung für strukturierte Verkabelung

 

Heutzutage ist der Bedarf an hohen Datenübertragungsraten enorm. Das gilt für öffentliche Gebäude und Bürokomplexe, aber auch für Liegenschaften und private Immobilien. Eine vorausschauende, intelligente Gebäudeverkabelung für die unterschiedlichste Nutzung hat bei den Bewohnern einen ähnlich hohen Stellenwert wie grundlegende Haus- und Gebäudeleittechnik.

Eigentümern hilft sie, die Investitionen über Jahre hinweg zu sichern sowie Aufbau- und Wartungskosten zu minimieren. Als Leitfaden für die Planung und Umsetzung von Verkabelungssystemen gelten nationale und internationale Normen, die allerdings nur eine Grundlage darstellen. Wichtig für eine zukunftsfähige, strukturierte Gebäudeverkabelung sind durchgängige, international standardisierte und leistungsstarke Netzwerklösungen – wie unsere Anschlusssysteme C6Amodul und C6Amodul K mit Cat.6A. Durch ihren vielfältigen Einsatz in die unterschiedlichsten Applikationen. Überzeugen die Module mit ihrer extrem hohen Systemfähigkeit.

Neben dem C6Amodul biete Metz Connect im Sortimentsbereich P|Cabling weitere Lösungen für die strukturierte Gebäude- und Industrieverkabelung sowie für Rechenzentren an. Dies sind hochspezialisierte, international standardisierte und leistungsstarke Anschlusskomponenten und Systeme in der Kupfer- und Fiber Optic-Technik.

All diese Produkte bieten eine hohe Installationsfreundlichkeit, maximale Qualität und höchste Systemfähigkeit über alle relevanten Leistungsklassen hinweg. Beim RJ45 bieten wir mit dem 25G System Übertragungsraten bis zu 25 GBit/s, in der Fiber Optic-Technik ein Komplettsortiment angefangen bei OS2 bis hin zu den neuen OM5 Produkten für Übertragungsraten von 100 GBit/s und mehr an.